SZ + Weißwasser
Merken

Wie das SKC nach Corona durchstarten will

Der ausgefallene Ostereiermarkt ist nicht zu ersetzen. Anderes schon. Und dann steht 2022 in Schleife ein Jubiläum an.

Von Constanze Knappe
 5 Min.
Teilen
Folgen
Sylvia Panoscha und Stephanie Bierholdt machen Besucher des SKC gern mit den sorbischen Traditionen vertraut. Corona bedingt mussten 2020 allerdings der Sorbische Ostereiermarkt in Schleife wie auch die Malwerkstätten ausfallen
Sylvia Panoscha und Stephanie Bierholdt machen Besucher des SKC gern mit den sorbischen Traditionen vertraut. Corona bedingt mussten 2020 allerdings der Sorbische Ostereiermarkt in Schleife wie auch die Malwerkstätten ausfallen © Foto: Wolfgang Kotissek

Ruhig ist es im Sorbischen Kulturzentrum in Schleife (sorbisch: Serbski kulturny centrum, deshalb SKC). Keine Besucher weit und breit. Die Einrichtung ist wie alle Kulturstätten und Museen in Sachsen seit Wochen geschlossen. Ausgerechnet zu der Zeit, die dem SKC normalerweise einen Besucheransturm beschert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Weißwasser