merken

Görlitz

Wie der Kreis Ehrenamtliche fördern will

Ab sofort können Einzelpersonen und Vereine im Landkreis Görlitz Anträge stellen. Über die ganz unbürokratisch entschieden wird.

Sven Mimus von der Eno in Görlitz kann 160.000 Euro vom Freistaat an Ehrenamtler im Landkreis verteilen. © Pawel Sosnowski

In den kommenden Tagen und Wochen müssen Sven Mimus und seine Kolleginnen und Kollegen wahrscheinlich viele Überweisungsanträge unterschreiben. Denn der Geschäftsführer der Eno, der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mit Sitz in Görlitz, kann 160.000 Euro verteilen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden