merken

Pirna

Wie der Musiksommer gerettet werden soll

Die Konzertreihe in Bad Schandau steht durch Kürzungen vor dem Aus. Die Kirchgemeinde will sich damit nicht abfinden.

Von Klassik bis Jazz: Die Sommerkonzerte in der Bad Schandauer Kirche sind seit Jahren etabliert.
Von Klassik bis Jazz: Die Sommerkonzerte in der Bad Schandauer Kirche sind seit Jahren etabliert. © Archiv: Steffen Unger

Erst am Freitagabend waren mit dem Akkordeon-Duo Elena und Ruslan Kratschkowski zwei international mehrfach ausgezeichnete Musiker in der Bad Schandauer St.-Johannis-Kirche zu Gast. Die Musiker brachten unter anderem Werke von Tschaikowski und Strawinsky zu Gehör. Ihr Auftritt könnte eines der letzten Konzerte des Orgel- und Musiksommers in Bad Schandau gewesen sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden