merken

Dresden

Wie die Bremer Straße zurechtgestutzt wird

Dresdens Bäume sind unter Druck: Warum Hunderte Platanen beschnitten werden mussten.

In Dresden wurden am Sonntag Bäume an der Bremer Straße gepflegt.
In Dresden wurden am Sonntag Bäume an der Bremer Straße gepflegt. © René Meinig

Motorsägen kreischen, Laubbläser graben sich dröhnend ins Ohr. Dann noch die Häcksler. Auch sie sind Krawallmacher. Auf der Bremer Straße verläuft der Sonntag alles andere als ruhig. 168 Bäumen geht es mit einem Großaufgebot an Technik und Personal an die Kronen. Zwischen 10 und 25 Meter ragen hier viele Platanen gen Himmel. Es ist eine der schönsten, weil dichtesten Baumalleen der Stadt. Trotzdem wurde jetzt Hand angelegt. Warum?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden