merken

Sport

Wie die Lausitz die Rad-Meisterschaft rettet

Die besten Profis treten an, trotzdem fand sich kein Ausrichter für das Event - bis ein 85-Jähriger aus Spremberg kam.

Er hat seit 2012 das Abo aufs Nationaltrikot für den deutschen Meister im Zeitfahren. Tony Martin geht auch am Freitagabend in Spremberg, seiner früheren Heimat, als Favorit auf die Strecke im Kampf um die Uhr. © Roth-Foto

Der Termin hat Tradition und steht schon lange fest. Eine Woche vor dem Start der Tour de France werden die deutschen Titel im Zeitfahren und im Straßenrennen ermittelt. Wer gewinnt, darf – sofern er nominiert ist – die große Rundfahrt durch Frankreich im Meistertrikot fahren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden