merken
PLUS

Landtagswahl 2019

So hält ein sächsischer Bürgermeister die AfD klein

In Augustusburg sitzt die AfD noch nicht mal im Stadtrat.  Das hat viel mit dem Bürgermeister Dirk Neubauer zu tun. Ein Besuch.

Dass die Sehnsucht nach einer starken AfD im sächsischen Augustusburg
vergleichsweise gering ist, ist vielleicht auch sein Verdienst: Bürgermeister Dirk Neubauer.
Dass die Sehnsucht nach einer starken AfD im sächsischen Augustusburg vergleichsweise gering ist, ist vielleicht auch sein Verdienst: Bürgermeister Dirk Neubauer. © Tilman Schröter

Von Tilman Schröter

Dirk Neubauers Männer kommen mit einem Kleinlaster, im Aufenthaltsraum des Bauhofs berichten sie ihm bei Filterkaffee und Nutellabrötchen: Unter einem Sandkasten haben sie einen lange vermissten Gullieingang entdeckt. Ein Baum ist in einen Zaun gefallen. Eine Wiese soll mit bienenfreundlichen Blumen besät werden. Die Linden am Sportplatz brauchen einen neuen Schnitt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden