Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Niesky
Merken

Wie eine Solarfirma in Biehain investiert

Horka gibt den Widerstand gegen das Projekt auf. Der Investor überzeugte mit einer klaren Zusage.

Von Frank-Uwe Michel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So wie 2011 und 2012 beim Aufbau des ersten Solarfeldes bei Biehain könnte es nach der Zustimmung der Gemeinderäte hier bald wieder zugehen.
So wie 2011 und 2012 beim Aufbau des ersten Solarfeldes bei Biehain könnte es nach der Zustimmung der Gemeinderäte hier bald wieder zugehen. © Archiv/as

Im Februar schien die Sache schon vom Tisch: Der Gemeinderat votierte gegen die Erweiterung des Biehainer Solarparks – auch, um nicht Vorschub zu leisten für den Bau des von der Enso zwischen Horka und Niesky geplanten Netzknotens.

Ihre Angebote werden geladen...