merken

Döbeln

Wie Firmen zu ihren Azubis kommen

Aktuell gibt es mehr als 900 freie Lehrstellen im IHK-Karriereportal. Ausbildungsberater sollen helfen, die zu besetzen.

Den freien Ausbildungsplatz mit einem geeigneten Azubi zu besetzen, fällt Unternehmen immer schwerer. Die IHK stellt sowohl Firmen als auch den Ausbildungssuchenden Berater an die Seite.
Den freien Ausbildungsplatz mit einem geeigneten Azubi zu besetzen, fällt Unternehmen immer schwerer. Die IHK stellt sowohl Firmen als auch den Ausbildungssuchenden Berater an die Seite. © Symbolfoto: Hildenbrand/ dpa

Mittelsachsen. Das Ausbildungsjahr hat bereits begonnen, doch in vielen Werkstätten, Büros und Produktionshallen fehlen noch immer die Nachwuchskräfte, die händeringend gebraucht werden. Einerseits klaffen bei den Jugendlichen Berufswunsch und Angebot meist weit auseinander. Zum anderen wird es auch für Unternehmer immer schwieriger, geeignete Auszubildende zu finden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden