merken

Dresden

Wie gefährlich sind Waschbären für Vögel?

Die Bären klauen die Eier und fressen sie, sagen die einen. Eine Dresdner Tierärztin hat eine andere Sicht auf die Dinge. 

Die niedlichen Waschbären sorgen für Ärger. Sie verstecken sich auf Dachböden und wildern in den Dresdner Gärten und in der Heide.
Die niedlichen Waschbären sorgen für Ärger. Sie verstecken sich auf Dachböden und wildern in den Dresdner Gärten und in der Heide. © Rafael Sampedro

Immer wieder gibt es in Dresden Beschwerden über den Waschbären. Er sei für die heimischen Vögel gefährlich, und die Bären breiten sich in der Dresdner Heide immer weiter aus. „Sie klauen die Eier aus den Vogelnestern und fressen sie“, sagt Revierförster Jörg Stelzig aus Bühlau. Ein Grund, warum es immer weniger Vögel in Dresden gibt, so die Förster und Jäger.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden