merken

Görlitz

Wie Görlitz an neue Straßenbahnen kommt

Verkehrsbetriebe-Chef Andreas Trillmich krempelt den Nahverkehr um. Auch das Kundenbüro zieht demnächst um.

Andreas Trillmich, Geschäftsführer der GVB, steht neben der ersten neu gestalteten Straßenbahn im GVB-Design.
Andreas Trillmich, Geschäftsführer der GVB, steht neben der ersten neu gestalteten Straßenbahn im GVB-Design. © Nikolai Schmidt

Andreas Trillmich ist richtig stolz. „Unter den 14 Bahnen, die wir haben, ist es die Erste in unseren Unternehmensfarben“, sagt der Geschäftsführer der vor knapp einem Jahr neu gegründeten Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH. Seit vorigem Freitag ist die Bahn im Einsatz – mit aufgearbeitetem Lack, neuen Sitzbezügen, gelben Trittkanten und dreisprachigen Infos. Die SZ sprach mit Trillmich aber nicht nur darüber.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden