merken

Radeberg

Wie Radeberg zu mehr Hortplätzen kommt

Der Kreistag soll über zwei Vorschläge abstimmen. Einer davon stößt im Rödertal auf wenig Zustimmung. 

Die Kolpingschule an der Straße des Friedens ist weiterhin als Standort für einen neuen Hort im Gespräch.
Die Kolpingschule an der Straße des Friedens ist weiterhin als Standort für einen neuen Hort im Gespräch. © René Plaul

In Radeberg fehlen zahlreiche Hortplätze. Mehreren Eltern an der Heideschule wurden zum Ende dieses Schuljahres die Plätze ihrer Kinder gekündigt. Auf der Suche nach zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten sind offenbar noch zwei Varianten denkbar.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden