merken

Görlitz

Wie sehr die Altstadtmillion fehlt

Vor drei Jahren kam die letzte XXL-Spende von dem anonymen Gönner für Görlitz. Ein Geschenk, das sich schwer ersetzen lässt. Aber dringend gebraucht würde.

Eines von rund 1 200 Projekten: Mit Hilfe der Altstadtmillion konnte die Uhren- und Glockenanlage des Rathauses repariert werden. Das Spendenkonto der Altstadtstiftung gibt es übrigens noch. © Wolfgang Wittchen

Das ehemalige Hotel Stadt Berlin ist Torsten Launers neuestes Projekt. Wenn es noch die Altstadtmillion gäbe, für das Stadt Berlin würde er einen Antrag stellen. „Ob alle Bedingungen erfüllt wären, weiß ich nicht“, sagt Launer. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden