merken

Bautzen

So werden die Waldkäuze bei Bombardier gerettet

Zum Bautzener Werk soll eine neue Zufahrt entstehen. Doch zuvor müssen ein Baum und seine Bewohner weichen.

Am Bombardier-Parkplatz an der Neuschen Promenade ist ein Bereich abgesperrt. Grund sind zwei nicht mehr standsichere Bäume, in einem lebt ein Waldkauzpaar. © SZ/Uwe Soeder, dpa

„Schuld“ sind zwei Bäume, die nach Auskunft der Unteren Naturschutzbehörde beim Landkreis nicht mehr standsicher sind. In einer der beiden Linden bewohnt ein Waldkauz-Paar eine Höhle. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden