Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Wie wird der Kiessee sicher und sauber?

Viele Anwohner diskutierten bei einem Gesprächsabend, wie es mit dem Leubener See weitergehen soll. Der neue Caravanplatz ist umstritten.

Von Nora Domschke
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Baden ist im Kiessee Leuben derzeit nicht erlaubt. Trotzdem ist das Gewässer im Sommer beliebter Anlaufpunkt für Tausende Badegäste. Nun gibt es Pläne für eine offizielle Badestelle.
Baden ist im Kiessee Leuben derzeit nicht erlaubt. Trotzdem ist das Gewässer im Sommer beliebter Anlaufpunkt für Tausende Badegäste. Nun gibt es Pläne für eine offizielle Badestelle. © René Meinig

Der Kiessee Leuben ist ein heißes Thema im Dresdner Südosten. Das zeigte auch ein Gesprächsabend, zu dem die SPD-Stadträte Kristin Sturm und Michael Bäuerle am Montagabend in das Rathaus Leuben eingeladen hatten. Mehr als 80 Zuhörer drängten in den Saal, nicht jeder fand einen Sitzplatz. Dennoch verfolgten alle Gäste interessiert die Ausführungen der beiden Politiker, die ihren neuen Antrag zur Zukunft des Kiessees vorstellten.

Ihre Angebote werden geladen...