merken
PLUS Bischofswerda

Wieder brennt ein Auto in Bischofswerda

In der Nacht zum Donnerstag traf es ein Fahrzeug unter einem Carport. Es ist in der Stadt bereits das 16. innerhalb von drei Jahren.

Feuerwehrleute begutachten das Brandfahrzeug im Bischofswerdaer Ortsteil Weickersdorf.
Feuerwehrleute begutachten das Brandfahrzeug im Bischofswerdaer Ortsteil Weickersdorf. © Rocci Klein

Bischofswerda. Die Serie nächtlicher Fahrzeugbrände in Bischofswerda reißt nicht ab. In der Nacht zum Donnerstag brannte im Ortsteil Weickersdorf ein in einem Carport geparkter Ford. 

Die freiwilligen Feuerwehren aus Weickersdorf, Bischofswerda, Geißmannsdorf, Golbach und Großdrebnitz wurden alarmiert. Als sie am Unglücksort eintrafen, war der Brand bereits gelöscht. Der Eigentümer hatte mit einem Feuerlöscher verhindern können, dass die Flammen auf ein zweites Fahrzeug unter dem Carport übergriffen. Trotzdem entstand bei dem Brand ein Schaden von 5.000 Euro, sagt Polizeisprecher Kai Siebenäuger. 

Anzeige
Wandern mit Kindern: Das muss mit
Wandern mit Kindern: Das muss mit

Bei Ausflügen mit Kindern stehen Erlebnis und Abenteuer im Vordergrund. Das sollte bei der Tourenplanung und beim Packen des Rucksacks bedacht werden.

Nachbar bemerkte das Feuer zufällig

Ein Nachbar hatte das Feuer zufällig bemerkt. Er hatte gegen 1.45 Uhr beim Gang auf die Toilette aus dem Fenster geschaut und die Flammen gesehen. 

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der Brandstiftung.  "Ein Brandursachenermittler ist heute vor Ort", sagt Kai Siebenäuger. Außerdem werden Zeugen gesucht, die Verdächtiges wahrgenommen haben. Hinweise nimmt der Polizeistandort Bischofswerda oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Seit drei Jahren erschüttert eine Serie von Fahrzeugbränden die Stadt Bischofswerda und umliegende Orte. In diesem Jahr ist es bereits das dritte Fahrzeug, das abgefackelt wurde. Seit dem Sommer 2017 brannten mindestens 16  Autos. Die Polizei geht bisher davon aus, dass mehrere Täter beziehungsweise Tätergruppen unterwegs sind. (SZ) 

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Bischofswerda, Telefon 03594 7570 

Der Beitrag wurde am 11. Juni 2020, 14.30 Uhr, aktualisiert.

Weiterführende Artikel

Bischofswerda: Autobrand wurde gelegt

Bischofswerda: Autobrand wurde gelegt

Erneut ging ein Fahrzeug in Flammen auf. Die Polizei bestätigt: Der Vorfall ist höchstwahrscheinlich Teil einer Serie, die die Stadt seit drei Jahren verunsichert.

Brandserie: Jetzt spricht ein Betroffener

Brandserie: Jetzt spricht ein Betroffener

Seit drei Jahren brennen nachts in Bischofswerda immer wieder Fahrzeuge. Mindestens 18 Fälle sind ungelöst - auch der von Ralf Schneider.

14 Brände und viele Fragen

14 Brände und viele Fragen

Erneut stand in Bischofswerda ein Auto in Flammen. Die Polizei verfolgt mehrere Ansätze.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda