merken
PLUS Döbeln

Wieder ein Reiserückkehrer infiziert

Die Zahl der Neuinfektionen am Covid-19-Virus steigt ganz langsam wieder an. Erneut hat sich ein Urlauber angesteckt.

Ein Reiserrückkehrer, der in Mittelsachsen wohnt, hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt.
Ein Reiserrückkehrer, der in Mittelsachsen wohnt, hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt. © dpa

Mittelsachsen. Im Gesundheitsamt des Landratsamtes Mittelsachsen ist am Mittwoch ein weiterer Fall einer Corona-Infektion registriert worden.

Die betroffene Person stammt aus dem Altkreis Freiberg und hat sich offenbar bei einem Urlaub in Albanien angesteckt und muss nun in Quarantäne. In der Region Freiberg gibt es damit seit der ersten Meldung am 13. März 138 Fälle und somit die meisten in Mittelsachsen. In Döbeln sind 88 und in Mittweida 83 betroffene Personen.  Rein rechnerisch sind insgesamt 295 Personen wieder genesen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr Informationen aus der Region Döbeln und aus Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln