merken

Löbau

Eine Behörde geht, ein Bürgerbüro kommt

Wieder zieht ein Amt des Landkreises von Löbau nach Görlitz. Zwei weitere sollen folgen. Trotzdem können Bürger bald wieder wichtige Anliegen in Löbau erledigen. 

Der Behördenstandort des Landkreises in der Georgewitzer Straße in Löbau. ©  Matthias Weber

Die Kreisverwaltung will sich mehr in Görlitz konzentrieren, immer mehr Behörden ziehen aus den Außenstandorten an die Hauptstelle. Nun geht erneut eine Behörde aus Löbau weg - und an den zentralen Standort der Kreisverwaltung nach Görlitz. Am Freitag, dem 5. Juli, wird die Betreuungsbehörde im Gesundheitsamt von ihrem bisherigen Standort in der Georgewitzer Straße in Löbau nach Görlitz auf die Reichertstraße in die ehemalige Rettungsleitstelle umziehen. Dort sind dafür Räume renoviert worden, heißt es vom Landratsamt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden