merken
PLUS

Radeberg

Wieder Ersatzverkehr für Bahnreisende

Für die Strecke zwischen Dresden und Königsbrück gibt es keine funktionierenden Züge. Das sorgt für Frust.

Ein Zug zwischen Dresden und Königsbrück wird Anfang nächster Woche nicht fahren. Die Fahrgäste müssen auf den Bus oder das Auto ausweichen.
Ein Zug zwischen Dresden und Königsbrück wird Anfang nächster Woche nicht fahren. Die Fahrgäste müssen auf den Bus oder das Auto ausweichen. © [email protected]

Es sollte eigentlich ein feierlicher Abend werden. An die 100 Eisenbahner und Eisenbahnerinnen aus Ottendorf-Okrilla, Laußnitz und Königsbrück hatten sich Donnerstagabend im Gasthaus zum Bahnhof am Haltepunkt Ottendorf-Okrilla Nord eingefunden. Sogar ein Sonderzug aus Königsbrück wurde vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) organisiert. Man wollte das 135-jährige Bestehen der Bahnlinie zwischen Klotzsche und Königsbrück feiern und mit Dampflokbier und Eisenbahnerbrause anstoßen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden