SZ + Radebeul
Merken

Endlich wieder geöffnet

In der Bibliothek in Radebeul hämmerten manche während der Schließzeit sogar gegen die Scheiben. Auch Sportler und Museen sind froh, dass es weitergeht.

Von Nina Schirmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Das Absperrband in der Bibliothek weist den Besuchern jetzt den vorgeschriebenen Weg.
Das Absperrband in der Bibliothek weist den Besuchern jetzt den vorgeschriebenen Weg. © Norbert Millauer

Radebeul. Wie sehr man etwas mag und braucht, merkt man oft erst, wenn es weg ist. Das zeigt sich in der Corona-Krise besonders. Oder hätte es jemand noch vor drei Monaten für möglich gehalten, dass Leute an die Scheibe der Radebeuler Bibliothek klopfen, weil sie unbedingt hineinwollen, um Bücher auszuleihen? Oder dass Muttis die Bibliothekare auf der Straße ansprechen und fast flehentlich fragen, wann sie wieder öffnen? Solche Fälle haben Leiterin Katharina Schmidt und ihr Team in den letzten Wochen mehrfach erlebt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul