merken

Löbau

Neue Bibliothek: schon wieder wird's teurer

Das Bauprojekt im Oberland hat gerade erst begonnen - und schon steigen die Kosten immens. Stadträte fürchten: Das ist nicht das Ende der Fahnenstange. Aber woran liegt's? 

Ronny Muck ist einer der Arbeiter, die mit der Entkernung des alten Plus-Marktes beschäftigt sind.
Ronny Muck ist einer der Arbeiter, die mit der Entkernung des alten Plus-Marktes beschäftigt sind. © Matthias Weber

Anne Goldberg versteht die Sache nicht so recht. Und nicht nur die Grünen-Stadträtin ist mit dem Bauprojekt "neue Bibliothek" nicht einverstanden - zumindest mit den Kosten dafür. Ebersbach-Neugersdorf baut im Stadtteil Oberland einen ehemaligen, leerstehenden  Einkaufsmarkt um. Der zentrale Standort für die Stadtbibliothek, das Museum und das Stadtarchiv soll hier in der Mitte der Stadt entstehen. Bis Ende 2020 soll das Gebäude fertig sein. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden