merken

Dynamo

Wieder Sorgen um Dynamos Kapitän

Marco Hartmann kann nicht trainieren und droht, gegen Hannover auszufallen. Dynamos Trainer verteidigt sein System.

Der Kapitän gibt die Richtung vor – dieses Bild gab es in dieser Saison erst einmal. Auch gegen Hannover könnte Marco Hartmann fehlen.
Der Kapitän gibt die Richtung vor – dieses Bild gab es in dieser Saison erst einmal. Auch gegen Hannover könnte Marco Hartmann fehlen. © Imago images/Dennis Hetzschold

Bereits seit Montag stand fest, wer neben Cristian Fiel zur Pressekonferenz am Freitag erscheinen wird: Marco Hartmann. Der Kapitän hätte von seinem Startelf-Comeback nach gut zweimonatiger Verletzungspause erzählen können, über die Stimmung in der Mannschaft nach der Derby-Pleite in Aue, über die vielen Gegentore, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag ... Es hätte genügend spannende Themen gegeben. Aber auf dem Tablet, das vor der Sponsorenwand steht und als Namensschild dient, steht nicht Hartmann, sondern Jannis Nikolaou.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden