merken

Freital

Wilsdruff will den Vandalismus eindämmen

Für die Nutzung von Grünflächen und Spielplätzen gibt es nun Regeln. Nicht jeder glaubt, dass sie nötig sind.

Der Rastplatz am Radweg nach Limbach ist ein beliebter Treff von Jugendlichen aus Wilsdruff. Das hat manchmal unschöne Folgen. © Andreas Weihs

In Wilsdruff gibt es Ärger. In den letzten Monaten kam es immer wieder vor, dass Jugendliche sich in Parks und auf Spielplätzen nicht so verhalten, wie es sich die Mehrheit der Bürger wünscht. Dort wird es nach dem Konsum von Alkohol und anderer Rauschmittel nicht nur laut, berichtete Bürgermeister Ralf Rother (CDU) in der jüngsten Stadtratssitzung. Die Jugendlichen beschädigen Grünanlagen, werfen Müllkörbe um und lassen nach ihren Gelagen Müll liegen. Auch die Saubachtalhalle wurde beschädigt. In die Dämmschicht wurden leere Bierflaschen gedrückt. An anderer Stelle wurde ein Holzzaunsegment herausgerissen und verbrannt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden