merken

Wilsdruffer bleiben Leseratten

Die Wilsdruffer Bücherei kann sich weiterhin eines großen Zuspruchs erfreuen. Im vergangenen Jahr gab es knapp 55000Entleihungen. Gezählt wurden fast 12700Besucher. Damit blieb man zwar hinter dem Rekordjahr...

Die Wilsdruffer Bücherei kann sich weiterhin eines großen Zuspruchs erfreuen. Im vergangenen Jahr gab es knapp 55 000 Entleihungen. Gezählt wurden fast 12 700 Besucher. Damit blieb man zwar hinter dem Rekordjahr 2013 – damals wurden rund 56 000 Bücher, Zeitschriften, CDs, DVDs, Videos und Spiele ausgeliehen – zurück. Dennoch liegen die Zahlen deutlich über dem Schnitt der Jahre zuvor.

Außerdem meldeten sich im vorigen Jahr 179 neue Nutzer an. Zugleich wuchs auch der Bestand. 1687 neue Medien wurden von der Einrichtung erworben. Damit hat Wilsdruffs Bücherei über 33 000 Leihexemplare in den Regalen. Doch nicht nur die Ausleihe gehört zum Angebot. So stehen den Nutzern zwei Internetplätze zur Verfügung. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre sind diese kostenlos. Übers Verleihen hinaus organisierten die Mitarbeiter der Bücherei über 30 Veranstaltungen und Bibliotheksführungen, es gab auch 14 Ausstellungen. Geöffnet ist die Bücherei montags, dienstags und donnerstags.

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

Während Wilsdruffs Bibliothek mit ihrer modernen Einrichtung gut angenommen wird, hat die kleine Mohorner Bibliothek zu kämpfen. Die ehrenamtlich geführte Ausleihe hatte zuletzt immer wieder die Öffnungszeiten reduziert, weil immer weniger Nutzer kamen. (hey)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.