SZ +
Merken

Winzer bangen wieder um ihre Rebstöcke

Im Staatsweingut Schloss Wackerbarth klingeln die Alarmglocken. „Wir haben bereits wieder in zwei Nächten minus 18 Grad Celsius gemessen. Ab 15 Grad unter Null greift der Frost die Rebstöcke an“, sagt Ulrike Schröter vom Weingut.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!