SZ + Görlitz
Merken

„Wir brauchen eine Vision für die Lausitz“

Das sagt Kommunikationspsychologe Jörg Heidig aus Görlitz und beruft sich auf eine aktuelle Befragung.

 7 Min.
Teilen
Folgen
Der Bau schwimmender Häuser war eine Vision für die Lausitz, die längst Wirklichkeit geworden ist.
Der Bau schwimmender Häuser war eine Vision für die Lausitz, die längst Wirklichkeit geworden ist. © Archivfoto: Wolfgang Wittchen:

Im Februar 2020 haben die Görlitzer Prozesspsychologen und die Marktforscher von MAS Partners aus Leipzig über 520 Lausitzer nach ihrer Meinung zum Strukturwandel gefragt. Die Ergebnisse wurden nun im Lausitz-Monitor veröffentlicht. Die SZ hat mit Studienautor Jörg Heidig aus Görlitz darüber gesprochen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz