SZ + Dresden
Merken

"Wir brauchen höhere Löhne"

Zum 1. Mai riefen in Dresden Parteien und Gewerkschaften zu mehr Solidarität auf.

Von Julia Vollmer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Zum 1. Mai riefen in Dresden Parteien und Gewerkschaften zu mehr Solidarität auf.
Zum 1. Mai riefen in Dresden Parteien und Gewerkschaften zu mehr Solidarität auf. © SZ/Julia Vollmer

Dresden.  In der Coronakrise leiden alle. Familien, Arbeitnehmer und Firmen. Die Aktion zum 1. Mai auf der Prager Straße von SPD, Linke und Grüne gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und Verdi ganz im Zeichen der Krise. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden