merken

30 Jahre Wir

„Wir sind alle Gewinner“

Georg Krause kam 1990 nach Meißen und erlebte den Aufschwung der Wiedervereinigung hautnah mit. Für ihn war es auch eine Zeit der Kränkungen.

Georg Krause verbrachte 42 Jahre seines Lebens in der DDR. Wenige Monate nach dem Mauerfall kam er aus Berlin nach Meißen und übernahm an der Elbe einen Job in der Verwaltung.
Georg Krause verbrachte 42 Jahre seines Lebens in der DDR. Wenige Monate nach dem Mauerfall kam er aus Berlin nach Meißen und übernahm an der Elbe einen Job in der Verwaltung. © Claudia Hübschmann

Von „der Wende“ spricht Georg Krause nur ungern. „Das ist ein sehr belasteter Ausdruck“, meint der 72-Jährige. „Er verkleinert die historische Bedeutung dieses Ereignisses.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden