merken
PLUS Bautzen

Wirtschaftsregion drängt auf Bahn-Ausbau

Die gemeinsame Tochterfirma aller Lausitzer Landkreise legt eine Liste dringlicher Verkehrsprojekte vor. Ein Schienenweg steht dabei ganz oben.

Ein Zug aus Dresden fährt in den Kamenzer Bahnhof ein, wo er bisher endet. Nach dem Willen des Bundes soll die Bahnstrecke von Kamenz bis Hoyerswerda ertüchtigt werden. Das genügt der Wirtschaftsregion Lausitz nicht.
Ein Zug aus Dresden fährt in den Kamenzer Bahnhof ein, wo er bisher endet. Nach dem Willen des Bundes soll die Bahnstrecke von Kamenz bis Hoyerswerda ertüchtigt werden. Das genügt der Wirtschaftsregion Lausitz nicht. © Archivfoto: Matthias Schumann

Bautzen/Cottbus. Das Unternehmen Wirtschaftsregion Lausitz hat jetzt eine Liste dringlicher Verkehrsprojekte vorgelegt, deren Umsetzung den Strukturwandel unterstützen soll. Ganz oben rangieren für die gemeinsame Tochtergesellschaft aller Lausitzer Landkreise und der kreisfreien Stadt Cottbus der Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnlinie Dresden-Kamenz-Hoyerswerda. Sie soll nach dem Willen der Wirtschaftsregion GmbH von Hoyerswerda über Spremberg bis nach Cottbus verlängert werden.

Das geht über die Planungen des Bundes hinaus. Laut Gesetz zur Strukturförderung soll die Strecke zwischen Dresden, Kamenz und Hoyerswerda ausgebaut und elektrifiziert werden.

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Weiter fordert die kommunale Tochterfirma unter anderem den sechsspurigen Ausbau der Autobahn 4 zwischen Dresden und Görlitz. Der Bund lässt derzeit die Verbreiterung der Trasse von vier auf sechs Spuren zwischen Dresden und der Anschlussstelle Bautzen-Ost planen. Das genügt der Wirtschaftsregion Lausitz nicht. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen