merken

Wo Cunewalde investiert

Beim Ausbau der Hauptstraße wird das Cunewalder Wasser verlegt. Davon profitieren Autofahrer und Fußgänger.

© Uwe Soeder

Von Katja Schäfer

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Nach den riesigen Investitionen der letzten Jahre – dazu gehören die Sanierung des Bades und die Beteiligung am Ausbau der Neudorfstraße – müsse die Gemeinde erst mal Luft holen, sagt Cunewaldes Bürgermeister Thomas Martolock (CDU). Außerdem ist die Abrechnung der großen Maßnahmen mit viel Aufwand verbunden, den das Rathausteam jetzt zu bewältigen hat. Dennoch soll auch 2015 einiges gebaut werden. So sieht es der Entwurf des Haushaltsplanes vor, der noch vom Gemeinderat bestätigt werden muss.

Die Hauptstraße wird verbreitert und bekommt einen Gehweg

Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Beseitigung von Hochwasserschäden von 2013. Der Cunewalder Maßnahmeplan dazu, der von 2014 bis 2016 reicht, hat ein Volumen von insgesamt knapp zwölf Millionen Euro. Hinzu kommen fast drei Millionen Euro, die der Freistaat Sachsen an der Cunewalder Hauptstraße verbaut. Im April beginnen die Arbeiten im Abschnitt zwischen der Zufahrt zum Erlebnisbad und dem Kreisverkehr nahe der Blauen Kugel. In diesem Bereich ist die Staatsstraße in einem sehr schlechten Zustand. Außerdem geht es dort sehr eng zu. Die Baumaßnahme wird zwei Jahre dauern; ohne Winterpause. Der Bereich bleibt voll gesperrt.

„Zum ersten Mal verlegen wir das Cunewalder Wasser ein Stück, um die Straße verbreitern und einen Gehweg anlegen zu können“, berichtet Thomas Martolock. Dafür wird eine Fläche genutzt, die durch den Abriss eines flutgeschädigten Hauses frei geworden ist. „An kommunalen Nebenstraßen machen wir dieses Jahr außer kleineren Reparaturen nichts weiter, weil die Einwohner durch die Arbeiten an der Hauptstraße schon genug belastet sind“, äußert der Cunewalder Bürgermeister.

Bachbett und Mauern des Cunewalder Wassers werden in Ordnung gebracht

Nicht nur in diesem Bereich wird am Cunewalder Wasser gearbeitet. „Dieses Jahr bringen wir an vielen Stellen des Gewässers Flutschäden in Ordnung“, kündigt Thomas Martolock an. Das Bachbett ist zu beräumen und zu reparieren. Auch an Mauern sind Arbeiten notwendig. Erster Schwerpunkt dabei sind die Bereiche Talaue und Rabinke in Weigsdorf-Köblitz, zweiter der Elzebach und die Elzeteiche.

Auf einer Brachfläche entsteht ein Löschwasserteich

Rund 150 000 Euro will Cunewalde dieses Jahr investieren, um die Brachfläche, auf der 2004 der Sächsische Hof abgerissen wurde, zu gestalten. Dort soll ein Löschwasserteich entstehen. „Nach der Flut 2010 mussten wir viele Wehranlagen zurückbauen und die Gewässer naturnah gestalten. Durch den Umbau des Wehres am ehemaligen Sächsischen Hof ist die einzige leistungsfähige Löschwasserentnahmestelle in Mittelcunewalde weggefallen“, begründet der Bürgermeister. Nun soll dort eine Grünfläche angelegt werden, in die ein Teich mit 200 Kubikmeter Fassungsvermögen integriert ist. Eine Quelle speist ihn.

Sanierung der Teiche im Polenzpark soll endlich beginnen

Die Sanierung der Teiche im Polenzpark war schon fürs vergangene Jahr angekündigt. „Die Plangenehmigung von der Landesregierung fehlt noch“, begründet der Bürgermeister, warum sich bisher noch nichts getan hat. Er hofft, dass die Arbeiten bald beginnen. Bei den Planungen hat sich herausgestellt, dass die Baukosten höher werden als anfangs gedacht. „Sie kratzen an der Millionen-Grenze“, sagt Martolock.

Straßenbeleuchtung wird schrittweise auf LED-Technik umgestellt

2015 will die Gemeinde beginnen, die Straßenbeleuchtung schrittweise auf LED-Technik umzustellen. Dazu werden an die vorhandenen Masten neue Lampen geschraubt. „Anfangen wollen wir in Weigsdorf-Köblitz“, kündigt der Bürgermeister an. Wo die Umstellung erfolgt ist, bleibt das Licht nachts wieder durchgehend an.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.