merken
PLUS

Wo das Abenteuer wartet

Der Kinderschutzbund bietet beim Jungen-Ferien-Camp ein abwechslungsreiches Programm.

Jungsträume werden wahr, wenn der Kinderschutzbund zum Feriencamp einlädt. Welcher Junge hat nicht schon mal davon geträumt, durch die Tiefen der Wälder zu ziehen, die Natur hautnah zu erleben und nach einem abenteuerlichen Tag unter freiem Himmel zu schlafen? Der Kinderschutzbund bietet all das vom 13. bis zum 15. August bei Camp „Gut Holz“ für Jungen im Alter von zehn bis 13 Jahren.

Am Nachmittag des ersten Tages lernen die Jungen, dass beim kreativen Umgang mit Holz und speziell beim Schnitzen viel Konzentration und eine ruhige Hand gefragt sind. Wenn die Sonne untergeht und langsam die Nacht einbricht, werden ausreichend Zelte auf dem Gelände des Kinderschutzbundes aufgebaut, und nach dem gemeinsam zubereiteten Essen wird „unter freiem Himmel“ im Zelt geschlafen. Am nächsten Tag steht eine Wanderung entlang des Reichstädter Baches bis hin nach Paulsdorf in den Klettergarten „Sherwood Forest“ auf dem Plan. Dort können die Jungen beim Klettern und Bogenschießen den Spuren Robin Hoods folgen. Am Vormittag des dritten Tages werden die Holzkunstwerke beendet und gut verpackt als Andenken mit nach Hause genommen.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Das Programm durch das Jugendamt des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gefördert, teilt der Verein mit. Das Camp am 13. August um 15 Uhr , Treffpunkt ist das Familienzentrum des Kinderschutzbundes in Dippoldiswalde. Es endet am 15. August um 11 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro pro Kind. Das Klettern im Klettergarten sowie die beiden Übernachtungen inklusive Verpflegung sind bereits im Preis enthalten. (SZ)

www.kinderschutzbund-soe.de