merken

Bautzen

Wo es in Bautzen jetzt richtig eng wird

Auf vielen Straßen in der Innenstadt von Bautzen wird bereits gebaut. Und es kommen noch weitere Baustellen dazu.

Hier geht es heiß her: Eddy Arndt von der Versorgungstechnik Bautzen schweißt auf der Baustelle in der Bahnhofstraße Rohre für die Fernwärmeleitung. Bis in den Herbst wird hier gebaut – und an einigen anderen Stellen in der Stadt.
Hier geht es heiß her: Eddy Arndt von der Versorgungstechnik Bautzen schweißt auf der Baustelle in der Bahnhofstraße Rohre für die Fernwärmeleitung. Bis in den Herbst wird hier gebaut – und an einigen anderen Stellen in der Stadt. © Steffen Unger

Bautzen. Jetzt geht’s in und um Bautzen richtig los: Eine Straßenbaustelle nach der anderen wird eingerichtet – wie eigentlich jedes Jahr im Frühsommer. So tauchen dieser Tage immer mehr Gesperrt- und Umleitungsschilder auf. In Bautzen selbst sind diesmal nicht so sehr die Hauptverkehrsadern betroffen wie in den Vorjahren etwa die Friedensbrücke. Aber das Stadtzentrum sollten Autofahrer in den nächsten Monaten lieber meiden. Die SZ fasst zusammen, wo es derzeit und in Kürze Behinderungen gibt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden