merken

Weißwasser

Wölfe gehen später auf Sendung

Ein Projekt aus Sachsen zur Beobachtung der Tiere kommt erst 2020 richtig in Fahrt.

Ein Projekt aus Sachsen zur Beobachtung der Wölfe kommt erst 2020 richtig in Fahrt. © Foto: pixabay

Eigentlich sollten 2019 wieder einige Wölfe in Sachsen mit einem Sendehalsband versehen werden. Das hatte das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) im Herbst letzten Jahres so mitgeteilt. Doch nun verschiebt sich der praktische Teil der Arbeit wohl auf 2020. Das teilte Vanessa Ludwig von der neuen Fachstelle Wolf im Landesamt mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden