SZ +
Merken

Wölfe mit Nachwuchs

Rietschen. Bei den Lausitzer Wölfen hat sich in diesem Jahr wohl wieder Nachwuchs eingestellt. Die in der Neustädter Heide lebende Wölfin habe „mit hoher Wahrscheinlichkeit Welpen zur Welt gebracht“,...

Teilen
Folgen

Rietschen. Bei den Lausitzer Wölfen hat sich in diesem Jahr wohl wieder Nachwuchs eingestellt. Die in der Neustädter Heide lebende Wölfin habe „mit hoher Wahrscheinlichkeit Welpen zur Welt gebracht“, sagte Jana Schellenberg vom Kontaktbüro „Wolfsregion Lausitz“ in Rietschen (Niederschlesischer Oberlausitzkreis) am Montag. Das mit einem Sender ausgestattete Tier halte sich seit 10. Mai an einem bestimmten Ort auf. Das sei ein Hinweis auf Nachwuchs.

Wölfinnen sind laut Schellenberg in den ersten Lebenswochen ihrer Welpen stark an den Bau gebunden. Noch sei völlig offen, wie viele junge Wölfe das Licht der Welt erblickt und das nass-kalte Wetter Anfang Mai überstanden haben.

Seit September 2004 hatte die Neustädter Wölfin einen Wolf an ihrer Seite. Ungeklärt sei, ob es sich dabei um einen Rüden handelt, der aus demselben Rudel wie die Wölfin kommt. Das Ergebnis eines Gentestes liegt noch nicht vor. Für den Erhalt diese Wolfsbestandes wäre ein Wolf von außerhalb wegen der damit verbundenen Blutauffrischung besser. Die Neustädter Wölfin hatte auch schon von einem Hund Nachwuchs. (dpa)