merken

Politik

Woher die Nähe der Ostdeutschen zu Russland rührt

Die große Mehrheit der Ostdeutschen wünscht sich eine Annäherung an Russland. Begegnungen mit Menschen, die Putin verstehen. 

Eine Touristin lässt sich vor einem Panzer am sowjetischen Ehrenmal am Berliner Tiergarten ablichten. © Maurizio Gambarini dpa/lbn (Symbolbild)

Von Kerstin Decker

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden