merken

Wohin klettern die Immobilienpreise?

Bei einer Auktion soll ein Görlitzer Eckhaus jetzt für 299 000 Euro versteigert werden. Zu viel, sagen mehrere Experten.

Das weiße Eckhaus am Otto-Buchwitz-Platz wird versteigert. © Foto: Pawel Sosnowski

Morgen ist der Tag der Wahrheit. Bei der nächsten Auktion der Sächsischen Grundstücksauktionen AG im Dresdner Hotel Elbflorenz kommt auch ein Gebäude aus Görlitz unter den Hammer. Das Eckhaus Otto-Buchwitz-Platz 7/Krölstraße kennen viele Görlitzer vom Vorbeifahren: Unten war früher mal ein Döner-Laden, heute ist dort ein Casino. Auch das zweite Gewerbe ist vermietet. Darüber gibt es sieben Wohnungen, sechs stehen leer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden