merken
PLUS

Döbeln

Durchsuchung und zerstörte Scheibe

Die Polizei musste am Mittwochvormittag gleich in zwei Fällen in die Muldestadt Roßwein.

© Symbolbild/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Roßwein. Auf dem Weg in die Schule haben Schüler am Mittwochmorgen auf dem Parkplatz an der Ecke Schuldurchgang/Poststraße ein Auto mit einer eingeschlagenen Heckscheibe entdeckt. Das Fahrzeug stand auf dem Behindertenparkplatz. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden