merken

Dresden

Wohnungstausch – wieder in Mode

Suche 4-Raum, biete 3-Raum: Gerade in der Neustadt wollen Dresdner ihre vier Wände wechseln. Nur ein Grund ist der Konkurrenzdruck auf dem Mietmarkt.

Wohnung abzugeben: Susanne Berner wohnt auf der Königsbrücker Straße. Sie sucht eine größere Bleibe und versucht ihre vier Wände zu tauschen.
Wohnung abzugeben: Susanne Berner wohnt auf der Königsbrücker Straße. Sie sucht eine größere Bleibe und versucht ihre vier Wände zu tauschen. © René Meinig

In Wohnungsforen und auf Plattformen wie Ebay Kleinanzeigen sind sie zu finden: Anzeigen, in denen Dresdner Wohnungen zum Tausch anbieten und suchen. Das erinnert an DDR-Zeiten. Tauschen war eine der wenigen Möglichkeiten, auf dem überspannten Wohnungsmarkt überhaupt an eine geeignete Bleibe zu kommen. Doch warum tauschen Dresdner heute wieder, und was sagt das über den begrenzten Wohnraum in der Stadt aus?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden