merken
PLUS

Wonnemond soll weitergehen

Sänger und Gitarrist Tommy Rudolf aus Sebnitz, der beim Frühschoppen am Sonntag selbst auf der Bühne stand, schreibt zum Wonnemond-Festival: Die Bühne war technisch perfekt ausgestattet, die Lichtshow hat ihre Wirkung nicht verfehlt.

Sänger und Gitarrist Tommy Rudolf aus Sebnitz, der beim Frühschoppen am Sonntag selbst auf der Bühne stand, schreibt zum Wonnemond-Festival:

Die Bühne war technisch perfekt ausgestattet, die Lichtshow hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Von den Besucherzahlen hätte ich mir zwar etwas mehr versprochen, zumal das Wetter super war. Trotzdem wurde ich vom harten Kern meiner Fans nicht enttäuscht. Die Stimmung war toll. Ich bin sehr dafür, dass es mit Wonnemond weitergeht. Wir Sebnitzer sind uns doch sonst immer einig, in Sebnitz ist für die Jugend nicht viel los. Doch wenn ein Verein ehrenamtlich etwas auf die Beine stellt, wird es wenig angenommen. Ich will jetzt nicht alle Kosten aufzählen, die ein Veranstalter bei so einem Event zu tragen hat. Fakt ist, das lässt sich nicht allein aus Spenden finanzieren. Sicher ist eine Ursache, dass in der Region den Menschen das Geld für Belustigung fehlt. Das wird für den Alltag dringender benötigt. Das Wetter und die Werbung für Wonnemond 4 waren jedenfalls nicht der Grund. Ich wünsche mir, dass jeder den Ernst der Lage erkennt.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.