merken

ZDF dokumentiert sozialen Wandel

Ab Montag weilt ein Team des Senders für 30 Tage in Weißwasser. Das Ziel ist eine intensive Berichterstattung.

© Foto: Rolf Ullmann

Bereits zum fünften Mal begibt sich ein Reporterteam des ZDF auf den Weg, um im Rahmen des Bürgerprojekts „ZDF in...“ über die Probleme, aber auch über die interessanten Aspekte des Lebens in einer Stadt und vor allem ihrer Bewohner zu berichten. Nach Cottbus, Mannheim, Bottrop und Stendal kommen nun Jan Fritsche als Reporter und Kameramann Bernhard Sehne nach Weißwasser. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden