SZ +
Merken

Zechen, bis die Becher platzen

120 Biwak-Teilnehmer stellen die Geschichte der schicksalhaften Zeit vor 200 Jahren nach. Da geht es auf der Burg recht deftig zu.

Teilen
Folgen
© Daniel Förster

Der 31. Mai rückt näher und damit die Eroberung der Burg Stolpen, denn auch in diesem Jahr wird bei Trommelwirbel und Pulverdampf das Historische „Napoleon-Biwak“ auf der Burg stattfinden. Die Burghöfe und Wiesen werden zu Feldlagern für 120 Soldaten. Vorfreude und Hektik verbreiten sich auf der Burg zugleich. Für Bernd Kara und seine Kollegen gab es kurz vor dem Biwak allerhand zu tun. Sie haben den Rasen gemäht, Feuerstellen eingerichtet, das gastronomische Angebot aufgestockt. Denn an Essen und Trinken soll es beim Biwak nicht mangeln.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!