merken

Großenhain

Zeitplan für den Breitbandausbau steht

Im Barockdorf kommt das Glasfaserkabel abschnittsweise in den Boden – bis ins nächste Jahr.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Zabeltitz. Die Enso hat in der Ortschaftsratssitzung einen konkreten, aktualisierten Zeitplan für die Breitbandversorgung im Großenhainer Ortsteil Zabeltitz vorgelegt. Die Arbeiten sind in neun Bauabschnitte aufgegliedert. Abschnitt 1 (Zabeltitz West) ist weitgehend fertiggestellt. Abschnitt 2 (Hauptstraße/Holzgasse) soll bis Dezember 2019 abgeschlossen sein. Danach folgen Zabeltitz Süd mit der Schule und das Gebiet am Sportplatz (bis März 2020), Unter den Linden/Bauerntann (bis Juni 2020), die Siedlung (bis Juli 2020) und Straucher Weg/Am Ring/Mittelstraße (bis Oktober 2020). Für den östlichen Teil der Hauptstraße ist als Bauende das Frühjahr 2021 avisiert. Hier kann die Kabelverlegung allerdings nur im Zusammenhang mit dem geplanten Kreisstraßenausbau erfolgen. Der wird voraussichtlich im nächsten Jahr beginnen, der genaue Zeitpunkt wird von den Planungen des Landkreises bestimmt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden