merken

Görlitz

Zeitreise auf der Berliner Straße

Für den Film „Fabian“ wurde am Bahnhof gedreht. Leere Läden bekamen Leben.

Am Donnerstag wurde auf der Berliner Straße für „Fabian“ gedreht, der von Tom Schilling (großes Bild) verkörpert wird.
Am Donnerstag wurde auf der Berliner Straße für „Fabian“ gedreht, der von Tom Schilling (großes Bild) verkörpert wird. © Matthias Wehnert

Die Merkur-Drogerie auf der Berliner Straße in Görlitz gab es wirklich. Sieht man heute noch an der Schaufenster-Beschriftung. Jetzt gibt es die Drogerie wieder. „Tod dem Ungeziefer“, verspricht eine große Reklametafel für ein Mittel zur Schädlingsbekämpfung nun im Schaufenster. Es gibt Persil und auch andere Waschmittel. Direkt nebenan ist ein Modehaus. Aber weder die Kleider, die die Puppen im Schaufenster tragen, noch die Waren aus der Drogerie kann man kaufen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden