SZ + Zittau
Merken

"Fridays for Future"-Aktivistin ist zurück

Tanja Blencke wollte ein Jahr in Tansania bleiben. Nun ist sie schon nach wenigen Monaten wieder da - wegen Corona.

Von Jan Lange
 2 Min.
Teilen
Folgen
Tanja Blencke ist zurück in Deutschland - eher als geplant.
Tanja Blencke ist zurück in Deutschland - eher als geplant. ©  Archivfoto: Matthias Weber

Ein Jahr wollte Tanja Blencke eigentlich in Tansania bleiben. Doch nun ist ihr Freiwilligenjahr in dem ostafrikanischen Land schon nach knapp sechs Monaten vorbei - wegen der Corona-Pandemie. "Ich bin mehr oder weniger freiwillig wieder zurückgekommen", erzählt die junge Zittauerin. Die deutsche Botschaft hatte allen Landsleuten empfohlen, Tansania zu verlassen. Aktuell gibt es in dem Land am Indischen Ozean mehr als 250 bestätigte Corona-Fälle, davon sind zehn Infizierte gestorben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau