merken
PLUS

Zittau

Zittauer Netto-Filiale wird umgebaut

Die Arbeiten finden bei laufendem Betrieb statt. Nach der Wiedereröffnung gibt es einige Neuerungen.

Die Netto-Filiale an der Südstraße in Zittau wird modernisiert.
Die Netto-Filiale an der Südstraße in Zittau wird modernisiert. ©  Rafael Sampedro

Der Eingang ist mit einem Gerüst eingehaust, innen sind einige Verkaufsregale verschwunden und die Waren etwas anders sortiert. Sichtbare Zeichen, dass die Zittauer Netto-Filiale an der Südstraße umgebaut wird. An der Eingangstür des Marktes hängt ein gelbes Plakat, auf dem der Discounter über die dringend notwendigen Baumaßnahmen informiert. Zusätzlich sind auf dem Parkplatz an einem Bauzaun Banner befestigt, die von weitem sichtbar auf den Umbau hinweisen. 

Die Kunden lassen sich davon nicht abhalten. Sie schieben wie gewohnt ihre Einkaufswagen durch den Markt. Bisher gibt es auch nur wenige Einschränkungen - abgesehen von der etwas veränderten Sortierung der Waren. Und dem verschwundenen Backautomaten. Da der Vorbereitungsraum im Lagerbereich aufgrund der Bauarbeiten weggefallen ist, kann derzeit nicht vor Ort gebacken werden und der Backautomat ist abgebaut worden, erklärt ein Netto-Mitarbeiter. Sobald der Umbau abgeschlossen ist, wird es wieder eine Backstrecke geben. 

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.

Momentan können die Kunden frische Backwaren nur am Verkaufswagen der Ostritzer Bäckerei Geißler kaufen, da auch der Backshop im Eingangsbereich geschlossen ist. Der Bäcker aus der Neißestadt bietet auch künftig seine Waren bei Netto an. Die neu entstehende Backfiliale wird die Firma Geißler betreiben. Bisher ist hier die Zittauer Bäckerei Lust zu finden gewesen. Für den Abschied vom Netto-Markt habe es verschiedene Faktoren gegeben, deutet Bäckermeister Klaus Blencke an. Näher zu den Hintergründen will er sich aber nicht äußern.

Umgebaut wird die Netto-Filiale bis November, erklärt Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount. Bis Mitte Oktober werden die Maßnahmen bei laufendem Betrieb durchgeführt. Eventuell aufkommende Einschränkungen für die Kunden sollen bis dahin - wie schon jetzt auch - auf ein Minimum reduziert werden, sagt die Netto-Sprecherin. Danach wird die Filiale für einige Wochen geschlossen. Die Nahversorgung der Kunden sei in dieser Zeit durch den zweiten Zittauer Netto-Markt an der Löbauer Straße sichergestellt, so Frau Stylianou weiter. Nach derzeitigem Stand soll die Filiale in der Südstraße voraussichtlich im November neu eröffnet werden, kündigt die Unternehmenssprecherin an.

Trotz Umbaus bleibt der Markt geöffnet. Erst Mitte Oktober soll er für einige Wochen geschlossen bleiben.
Trotz Umbaus bleibt der Markt geöffnet. Erst Mitte Oktober soll er für einige Wochen geschlossen bleiben. © Rafael Sampedro

Der Netto-Einkaufsmarkt wird bis dahin an das neue Konzept des Discounters angepasst, teilt Frau Stylianou mit. Die Filiale soll den Kunden dann ein moderneres Einkaufserlebnis bieten. Ziel sei es, die Marktatmosphäre zu beruhigen, Designelemente der überarbeiteten Markenkommunikation anzupassen und die Marktstruktur klarer gegenüber dem Kunden zu kommunizieren. "Somit wird ein ganzheitlicher Auftritt sowohl im Markt als auch in der Kundenkommunikation realisiert", erklärt die Netto-Sprecherin. Ob dies eine andere Aufstellung der Regale oder auch breitere Gänge mit sich bringt, wissen die Mitarbeiter vor Ort nicht. Sie lassen sich selbst vom Endergebnis überraschen.

Sicher ist, dass der Markt vergrößert wird - an der Parkplatzseite. Aus diesem Grund sind an dieser Gebäudeseite auch die Getränkeregale entfernt worden. Durch die Vergrößerung werden auch einige Parkplätze verschwinden.

Die Farbgebung der Filiale wird sich im Innen- und Außenbereich an der für Netto typischen gelben Farbe - aus diesem Grund ist wahrscheinlich auch das Plakat mit dem Umbauhinweis gelb - orientieren. Zudem wird teilweise zugunsten einer freien Sicht auf Werbeschilder, die von der Decke hängen, verzichtet. So wirkt das Gesamtbild der Netto-Filiale aus Sicht der Unternehmenssprecherin sehr "aufgeräumt" beziehungsweise "beruhigt".

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Zittaus Netto-Filiale öffnet wieder

Nach dem monatelangen Umbau des Marktes an der Südstraße kann dort ab Donnerstag eingekauft werden. Neu ist auch der Bäcker.

Nicht nur Netto modernisiert derzeit seine Zittauer Filiale. Auch im Kaufland-Markt an der Christian-Keimann-Straße wird aktuell gebaut. Die zweite Kaufland-Filiale an der Äußeren Weberstraße ist bereits vor einigen Monaten umgestaltet worden, ebenso wie die beiden Zittauer Aldi-Märkte.

Mehr Lokales lesen Sie unter:

Zittau