SZ + Döbeln
Merken

Zschaitzer Funkturm-Streit findet kein Ende

Die Funkturm GmbH bietet einen Kompromiss an. Dem stimmen die Lüttewitzer weiterhin nicht zu. Indes geht es um 20.000 Euro Planungskosten.

Von Erik-Holm Langhof
 5 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild: Der Streit um den Standort eines neuen Mobilfunkmasten im Zschaitzer Ortsteil Lüttewitz geht weiter.
Symbolbild: Der Streit um den Standort eines neuen Mobilfunkmasten im Zschaitzer Ortsteil Lüttewitz geht weiter. © dpa/Jens Büttner/Symbolbild

Zschaitz-Ottewig. Auch wenn Corona zahlreiche alltägliche Dinge lahmgelegt hat, nicht zuletzt in der Verwaltung, gibt es ein Streitthema, dass weiter bleibt: Was wird aus dem geplanten Funkturm im Zschaitzer Ortsteil Lüttewitz? In der vergangenen Gemeinderatssitzung fanden die Mitglieder klare Worte gegenüber der protestierenden Bewohner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln