merken

Görlitz

Zugbrand in Petershain

Die Freiwillige Feuerwehr war mit mehr einer zweistelligen Zahl an Kameraden vor Ort. Auch ein Krisenmanager der Bahn wurde gerufen.

Symbolbild © dpa

Am Donnerstagabend ist ein Zug der ODEG auf der Strecke zwischen Görlitz und Hoyerswerda in Petershain in Brand geraten. Laut Johannes Jurke, dem Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, hatte sich der Dieselmotor des Triebwagens so stark erhitzt, dass sich Flammen bildeten. Die Petershainer Wehr wurde um 21.14 Uhr alarmiert und war um 21.20 Uhr vor Ort.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden