merken
PLUS Dippoldiswalde

Bei der Quad-Zulassung ausgebremst

Eine Unternehmerin aus dem Osterzgebirge muss lange auf Termine in der Behörde warten. Da hilft selbst das Internet nicht.

Annegret Schelle hat Probleme beim Zulassen von Kundenfahrzeugen wie auch dieses Quad.
Annegret Schelle hat Probleme beim Zulassen von Kundenfahrzeugen wie auch dieses Quad. © Egbert Kamprath

Unternehmerin Annegret Schelle hat viel Verständnis und viel Geduld in den letzten Wochen aufgebracht: "Es ist eine komplizierte Zeit gewesen". Doch dass die Behörden so lange brauchten, um wieder für die Unternehmen da zu sein, wurmt sie. Konkret geht es um die Zulassungsstelle in der Außenstelle in Dippoldiswalde. Ein normaler Bürger muss da nicht oft hin, ihr Unternehmen schon. Sie ist auf den Service angewiesen.

Ihre freie KfZ-Werkstatt verkauft auch Quads, die ihr Haus als Service auch gleich für den Straßenverkehr anmeldet. Auch Autos werden hin und wieder an- und abgemeldet. Das war in den letzten Tagen gar nicht so einfach. Denn sowohl die Außenstelle in Dipps als auch die in Freital waren geschlossen. Wer schnell an die Kennzeichen rankommen wollte, konnte einen in Dipps oder Dresden tätigen Zulassungsdienst beauftragen. Der ist aber viermal so teuer, rechnet Annegret Schelle vor. 

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnenschutz
Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Ein sonniger Tag tut Körper und Geist gut. Doch ob auf dem Balkon, im Garten oder am Wasser: Hautschutz ist dabei unerlässlich.

Besonderes Verfahren für Profis

Sie selbst hätte nur am Hauptsitz der Behörde in Pirna einen Termin vereinbaren können, doch auf diesen hätte sie ein, zwei Wochen warten müssen. Die Unternehmerin versuchte auch, die Anmeldung online übers Internet vorzunehmen, doch das funktionierte nicht. "Warum wird es den Unternehmern so schwer gemacht?", fragte sich Annegret Schelle - und das bereits vor gut zwei Wochen. Die SZ gab die Fragen an das Landratsamt Pirna weiter und erhielt in dieser Woche die Antworten.

Wie Hauptamtsleiterin Margitta Gärtner informiert, hat das Landratsamt Pirna am Dienstag seine Außenstelle in Dippoldiswalde für den Besucherverkehr geöffnet. Das betrifft auch die Kfz-Zulassungsstelle. Die Außenstelle in Freital soll für den Besucherverkehr ab dem 2. Juni wieder geöffnet. Für die Unternehmerin aus Hermsdorf/Erzgebirge ist das ein schwacher Trost. Denn in den Zulassungsstellen Pirna, Dipps und Sebnitz werden jetzt Termine ab dem 8. Juni und die folgenden zwei Wochen vergeben, sagt Steffen Klemt, Amtsleiter Sicherheit und Ordnung.

Also doch auf einen vergleichsweise teureren Zulassungsdienst ausweichen? "Es gibt keine Bevorzugung von Zulassungsdiensten", stellt Klemmt klar. Trotzdem arbeiten diese Firmen in einem gesonderten Verfahren, das Vorteile bringen kann. Die Profis geben vormittags mehrere Aufträge - das heißt, immer mehr als fünf - über eine Übergabeschleuse in einem vorgegebenen Zeitfenster ab. Am Nachmittag oder Abend holen die Zulassungsdienste diese Aufträge fertig bearbeitet wieder ab. "Das Verfahren ist nur möglich, da die Zulassungsdienste über langjährige Erfahrungen bei Zulassungsvorgängen verfügen. Dadurch wird sichergestellt, dass nur vollständige und somit ohne Rückfragen bearbeitbare Vorgänge eingereicht werden", so Klemt.

Online-Zulassung ist chancenlos

Auch Autohäusern komme man entgegen. Diese können telefonisch unter Angabe der Vorgangsanzahl, hier sind es maximal vier, Termine vereinbaren. Sie bekommen dann pro Vorgang 15 Minute in Folge in der Behörde. Autohäuser, die mehr Fahrzeuge anmelden wollen, können nach dem Prozedere der Zulassungsdienste über die Übergabeschleuse arbeiten.

Die Online-Anmeldung von Fahrzeuge funktioniert zurzeit leider nicht, so Klemt. Dazu müsste die telefonische Terminvergabe mit der digitalen Terminvergabe online kompatibel sein, um Termindopplungen, Wartezeiten und Bearbeitungsstaus zu vermeiden. Doch die Technik ist nicht kompatibel. Deshalb können die Bürger ihr Auto nicht online anmelden. Annegret Schelle versteht nicht, weshalb das Landratsamt diesen Service trotzdem anbietet. Sie möchte jetzt prüfen lassen, ob das Landratsamt ihr Unternehmen auch als Autohaus einstufen würde. Weil es mit Quads handelt, ist es ja kein Autohaus im klassischen Sinn.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde