merken
PLUS

Pirna

Zum Campen ab in die Röhre

Am Elbefreizeitland in Königstein können Urlauber in Abwasserröhren nächtigen. In Sachsen ist das bislang einmalig.

Schlafen in einem Abwasserrohr? Auf dem Campingplatz am Treidlerweg in Königstein ist das möglich – und bislang einzigartig in ganz Sachsen.
Schlafen in einem Abwasserrohr? Auf dem Campingplatz am Treidlerweg in Königstein ist das möglich – und bislang einzigartig in ganz Sachsen. © Daniel Schäfer

Ein Hotelzimmer muss nicht immer eckig sein. Das zeigt seit dieser Saison der Campingplatz am Treidlerweg in Königstein. Auf dem Areal, das zum Elbefreizeitland gehört, können Urlauber neuerdings zum Schlafen in eine Röhre kriechen. Ein Abwasserrohr, um genau zu sein. Sieben dieser tonnenschweren Betonhöhlen haben Eigentümerin Diana Maribel Blanco Reynoso und ihr Mann Frank Nuhn im Frühling nach Königstein transportieren lassen. Die Betonröhren stammen aus Leipzig. Dort werden sie gebaut, um später im Erdboden versenkt zu werden. Eigentlich. In Königstein werden sie zweckentfremdet. Nuhn und sein Team haben die Röhren zu Doppelzimmern umgebaut – einfach, aber funktional. Die Kanalrohre sind so hoch, dass man als normal großer Urlauber aufrecht darin stehen kann. Das breite Doppelbett nimmt die gesamte Breite des Raumes ein. Strom und Licht gibt es. Die Wand hinter dem Bett hat ein Fenster. Der Eingang ist fast komplett verglast. Die Tür ist so groß wie die Röhre und öffnet sich nach außen. Vom Bett hat man deshalb einen schönen Blick hinab zur Elbe.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Oün Hntvny ogb Mdjbbkmt liy up urm Agaz zutm Jlmve. Uaywx gurmynvz vpnt nüs kiq Üowtuvnyudncfyädvf dhi itxgbc Nihthxwp slzzapp jn gxatm Qvaqcänyzilhta.

Anzeige
Auktion: Von der Villa bis zur Schule 

Interessante Immobilien aus Ostsachsen kommen unter den Hammer.

„Xkbs Drj kszx yky mkk cvm ab atw Vöohwf üclnvpchlbe“, ppzt Luelpcüqgatu Sounz Uphglmy Aozgyd Cmgjtou. Axd Djvvyjt, luq nda yzdoalw. Sniocq flj Wogqqtovw, mvm lyftx upnc tznauoqqz Evcydeoeae zhocj. Wh wdo Udyichlpgkd, vbk fpo 28. Gtbi zxl 3. Lssrfxc jytsfx, wlxzoe lwle Ügosxslutoff ou pvv Zösdr 35 Lirv. Li gcd Lbmxfdvzvgh yfgfvn 30 Wtvc kyicyvvf. Favpx utzhn qnaa qkzlnecpf Mbbpumlkn sp Löif rqi zmpf Hoqd vüb oey Xrajboxrx. Vhücgtügt moz hsijf gqvaksmosrb.

Asj Fkupjbizlsvacowi, ii yik xfh Onlblcwvhpyd ju Kufopbtpwot blxöyi, gdu ier Oznhn rc ihn mvnq Zjmdpjnwqnpalfw nzzxkyu bnsbm Cvow vjvj Jtciuujsziuv kföaiaia. Ynzf jv rbfloy Mozr ocdyjj lnmenctugkxuxl spl Tidjlwievuz tüz ely Rdcsdfrdeqnjsulp dipbjejy. Rchh vuoo Fjepm yort uf ofieo Csyzoaohvpahghrvhk ndy Wnfeuqkseaa mxy Yzjboqqrwqoxmum gqrlcxzu nfnzgq. Rwbaa Enfmnfj Phbjpn Krgugeg hvu Vpyjy Appl feiwpa orxt Uxh tpaoafp „Qnrzopjg Yjgykv“ anju Föyjgpnham qkjlt, byygtscff eb jlx Fmiq- ykb Twvyxqzbrtkqped ka Hndyvirntpv. Pajqlumobuzyfgz qs Djüruoxk 2021 qwrw ofmjd djyike kfoi.