merken
PLUS

Riesa

Zurück am Rathausplatz

Viele wollten, dass der Wochenmarkt vor der Arena bleibt. Der Start am alten Platz läuft etwas holprig.

Holger Kreße hat seine Korbwaren bislang auf dem Platz vor der Arena verkauft. Seit dieser Woche steht er – wie die anderen Händler – auf dem Rathausplatz. Die Stadtverwaltung hatte sich den Ortswechsel zurück ins Zentrum gewünscht
Holger Kreße hat seine Korbwaren bislang auf dem Platz vor der Arena verkauft. Seit dieser Woche steht er – wie die anderen Händler – auf dem Rathausplatz. Die Stadtverwaltung hatte sich den Ortswechsel zurück ins Zentrum gewünscht © Sebastian Schultz

Riesa. Die beiden Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die beim Markttag am Freitag auf dem Rathausplatz für das korrekte Abstellen der Autos sorgen, haben es nicht leicht. Fast im Minutentakt biegen Besucher auf die Parkfläche ein, auf der an den beiden Markttagen von 5 bis 14 Uhr Halteverbot herrscht. „Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier“, lässt ein älterer Herr aus seinem Auto heraus verlauten, bevor er sich auf die Suche nach einer korrekten Parkmöglichkeit macht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden