merken

30 Jahre Wir

Zurück in die Heimat

Marcus Schubert wurde in Riesa geboren und ging für die Arbeit nach Stuttgart. Jetzt lebt er wieder an der Elbe – und hat dort sein Glück gefunden.

Marcus Schubert hat in seiner Heimatstadt Riesa sein Glück gefunden: Der 38-Jährige ging einst für die Arbeit nach Baden-Württemberg.
Marcus Schubert hat in seiner Heimatstadt Riesa sein Glück gefunden: Der 38-Jährige ging einst für die Arbeit nach Baden-Württemberg. © Sebastian Schultz

Marcus Schubert hat Urlaub. Wohlverdient, denn der 38-Jährige ist im Februar Vater geworden. Ehefrau Franziska ist examinierte Altenpflegerin und derzeit im Babyjahr. An diesem Nachmittag ist es aber ruhig in der Wohnung der Schuberts: Nachwuchs Felix ist gerade mit seiner Mutter in der Stadt unterwegs, seine siebenjährige Schwester Sofie noch in der Schule. Marcus Schubert schaut aus dem Fenster im Wohnzimmer seiner Dachgeschosswohnung. „Ein toller Blick von hier. Rüber bis Röderau und noch weiter“, sagt der kräftig gebaute Mann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden